GRIT WUTTKE • PRAXIS FÜR KUNST & THERAPIE

Fortbildungen

Lust auf Arbeit – Lust auf Leben

KIT: Kommunikation Im Team

„Maßgeschneiderte“ Fortbildungen, Tagesseminare und Kreativitätsschulungen für Institutionen und Betriebe.
Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung und
Teamfähigkeit. Mit Barbara Schubert und Grit Wuttke.
Bitte fordern Sie nähere Informationen an.



   

Berufsbegleitende Fortbildung

Kunsttherapeutische Elemente
spüren - begreifen - anwenden

fortbildung-kunsttherapie#

Eine zwei- und vierjährige berufsbegleitende Fortbildung in Zusammenarbeit mit der Familienbildungsstätte Celle. Der 14. Jahrgang startet 2017 und beinhaltet 12 Wochenendseminare.
Jeweils Fr. 18.00 - 21.00 und Sa. 10.00 - 18.00

 

Eine Zertifikatsfortbildung für Menschen, die kreative und therapeutische Prozesse erleben und sich dadurch bilden und ihre Persönlichkeit entfalten wollen. Die Anwendung des Erlernten wird bedingt durch den
jeweiligen Lebens- und Arbeitskontext.

Die Fortbildungsreihe ist nicht standardisiert, sondern kann sich jeweils einmalig mit ihren Teilnehmenden zu einem sozialen Kunstwerk entwickeln.


grit

Für die Teilnahme wird Offenheit für Selbsterfahrung erwartet und natürlich
Freude an Farben, Formen und gestaltenden Prozessen. Die Seminare werden erlebnisorientiert gestaltet, sodass durch konkrete Erfahrungen gelernt wird.
Die Fortbildungsreihe beginnt mit einem
Auswahl- und Entscheidungswochenende,
führt durch ein Basisjahr und ein Vertiefungs-

jahr und endet mit dem Zertifizierungswochenende.

 

 

 

Auswahl- und Entscheidungswochenende

Sich selbst und andere kennen lernen durch den gestaltenden Ausdruck.

 

6000

Freitag, 18.00 - 21.00 Uhr

Samstag, 10.00 - 18.00 Uhr
Gebühr: € 120,-

18. und 19. August 2017

 

 

Zwölf Seminare


Linie und Form

Erfahrung der Linie als Bewegungsspur, therapeutisches Formenzeichnen,
die Bedeutung von Urformen.


Farbe I und II

Die Wirkung von Farben auf Körper, Seele und Gedanken, Primär-, Sekundär-
und Tertiärfarben, Komplementärkontraste, Farbpersönlichkeitstest, Farbmeditation.

 

basisseminar-ton

Ton I und II

Das Element Erde, blindes Ergreifen und Tasten, Metamorphosen, die konträren Kräftewirkungen
der Konkave und Konvexe.

 

Collagen

Foto- und Text-Collagen, Biografi sches, das Zusammen-

bringen unterschiedlicher Materialien, Natur-Collagen.


Bilder verstehen lernen
Besprechung von Bildern aus den verschiedenen Arbeitskontexten, Falldokumentationen,
Bewahrung des Individuellen und erkennbare Gesetzmäßigkeiten,
Ressourcen erkennen statt pathologisieren.


Gruppenbilder
Das inspirierende Kreiselbild, Bilder zu zweit und zu dritt, Gemeinschaftsbilder,
die soziale Plastik.


malen# Bildnerische Prozesse anleiten und begleiten
Begleitung in der Einzelarbeit sowie die Anleitung von Gruppen: Theorie und Praxisübungen. Möglichkeit zur Erprobung eigener Ideen, Aktivierung der kreativen Kräfte der Gruppe als Hilfe für den Einzelnen.


Kunsttherapeutische Selbsterfahrung in der Gruppe I bis III
Es wird in der Gruppe gestaltend und refl ektierend an aktuellen und biographischen Themen gearbeitet. Geführte Imaginationen mit vorausgehender Entspannung erlauben das kreative Schöpfen aus inneren
Kraftquellen. Übung der wertschätzenden Begleitung in der Einzelarbeit.

 

Zweijährige Basisfortbildung mit zwölf Seminaren


6001 (Termine werden mit den Teilnehmenden festgelegt)
Freitag 18.00 - 21.00 Uhr und Samstag 10.00 - 18.00 Uhr (Mittagspause)
Gebühr: € 210,- pro Quartal • insgesamt: € 1.680,- (Einzug in 8 Raten)


Zertifizierungswochenende


6002 Präsentation der Abschlussarbeiten und Zertifi zierung.
Gebühr: € 120,-


Ein- und zweijährige Vertiefungsfortbildung


Für Absolvent/-innen der Basisfortbildung Kunsttherapeutische Elemente.
Jedes Vertiefungsjahr beinhaltet:
• Kunsttherapeutische Selbsterfahrung in der Gruppe (Vier Samstage)
• Supervision in der Gruppe (Vier Freitagabende)
• Einzelkunsttherapie (Vier Sitzungen)
• Einzelsupersivion (Zwei Sitzungen)
Die zweijährige Vertiefungsfortbildung wird mit einem Zertifikat durch
den Träger der Fortbildung bescheinigt.

 

6003 Beginn: 2018

Mehr Infos finden Sie hier in der pdf-Datei

 

Leitung: Grit Wuttke , Dipl. Kunsttherapeutin
Ort: Atelier im Alten Backhaus, Bahnhofstr. 29, Celle

 

Anmeldung für die berufsbegleitende Fortbildung 6000 - 6003:
Ev. Familien-Bildungsstätte, Fritzenwiese 9, 29221 Celle,
Tel.: 0 51 41-75 05 65, www. fabi-celle.de


 





 













ANMELDUNG

Anmeldung für die berufsbegleitende Fortbildung 6000 - 6004:
Ev. Familien-Bildungsstätte, Fritzenwiese 9, 29221 Celle,
Tel.: 0 51 41-75 05 65,

www. fabi-celle.de

 


 

   kollage fortbildung tonseminar fortbildung fortbildung